FC Wacker München 1903 e.V.

Münchens heimliche Liebe!

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des FC Wacker München e. V. am    04.04.2016 wurde es emotional. Nach sieben sehr erfolgreichen und intensiven Jahren  wollte Marcus Steer nicht mehr als Präsident kandidieren und Platz für eine neue Führung  machen. Mit einem weinenden und lachenden Auge verabschiedete sich der scheidende  Präsident. Jedoch wird Marcus Steer dem FC Wacker München eng verbunden bleiben und im Bereich der Integrationsarbeit weiterhin mitwirken.

Der Abschied wurde im Anschluss der Mitgliederversammlung noch gebührend gefeiert. An dieser Stelle auch nochmals ein großes Dankeschön an die hervorragende Arbeit in den sieben Jahren. DANKE MARCUS STEER!

Nachfolger von Marcus Steer wird der bisherige 2. Vorstand Florian Bamminger, der seit ca. 1,5 Jahren bereits immer mehr Aufgaben des 1. Vorstandes übernommen hat und somit keine große Einarbeitungszeit benötigt.
Das Vorstandsteam wird komplettiert mit Wackerurgestein und 2. Vorstand Daniel Vajstanac (bisher Abteilungsleiter Herren), dem Abteilungsleiter Herren Franco Tamburello, dem Abteilungsleiter Jugend Binser Aygün sowie dem Geschäftsführer Günter Wagner.

1

Das neue Vorstandsteam arbeitet bereits seit einiger Zeit für den FC Wacker München zusammen und auch die ersten Erfolge konnten in nur kürzester Zeit verbucht werden.
So wurden im gesamten Jugendbereich bis hin zur Ersten Mannschaft nahezu alle Mannschaften mit einheitlichen Trikots ausgestattet. Auch sportliche Erfolge konnten bereits erzielt werden. So spielt man aktuell mit der D1-Jugend in der Kreisklasse, die C-Jugend sowie B-Jugend kämpfen derzeit um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse.
Besonders stolz ist man auf die zur neuen Saison geplante A-Jugend, wo versucht wird bereits zu Beginn die Spieler an den Herrenbereich zu gewöhnen.
Auch die Kooperationen mit der Bayrischen Fußball Akademie sowie der Einführung einer Fußballschule (Fördertraining) zeigt, dass der FC Wacker München wieder verstärkt auf den sportlichen Erfolg Wert legt und seinen Nachwuchs bestens fördern will.

Mit der Ersten Mannschaft kämpft man derzeit um den Aufstieg in die Kreisliga, wo man sich die nächsten Jahre etablieren will, um dann einen weiteren Schritt machen zu können, sofern alle notwendigen Voraussetzungen hierfür gegeben sind.

Durch verstärkte Sponsoring-Arbeit ist es der neuen Führung bereits jetzt zu verdanken, dass der Verein finanziell wieder gut dasteht und langsam aber sicher die Altlasten aus der Vergangenheit sich dem Ende neigen.

Besonders stolz ist man auch auf die Zusammenarbeit mit den Vereinsärzten der Praxis ORTHEGA, bei der unsere Spieler und Mitglieder zahlreiche Vorteile genießen und unter kompetenter ärztlicher Betreuung stehen.

Genau diesen Weg will die neue Vorstandschaft weiterhin gehen, um den FC Wacker München weiter voranbringen zu können.

Wir bedanken uns auch nochmals recht herzlich bei allen Mitgliedern, die uns das Vertrauen geschenkt haben und freuen uns auf spannende gemeinsame Jahre beim FC Wacker München.

Laden...

Wechseljetzt_Strompreisvergleich

Kostenloser Strompreisvergleich

Bis zu 500 € sparen!



1MNT_17067_CP_01_300x250